Ripple könnte 48 Milliarden XRP verlieren

Ripple könnte 48 Milliarden XRP-Token verlieren

Ripple könnte durch Validatoren 48 Milliarden XRP verlieren

Von den Ripple XRP Kryptowährungen gibt es insgesamt fast 100 Milliarden Token und bei jeder getätigten Transaktion wird ein minimaler Betrag liquidiert, so nehmen die XRP Token laufend ab, wenn auch nur ganz langsam!

Das Ripple Unternehmen hat im eigenen Bestand 6,3 Milliarden XRP Token, 45,3 Milliarden Token XRP sind Umlaufbestand und 48,3 Milliarden Stück XRP liegen auf einem gesicherten Treuhandkonto.

Nun könnte aber durch die Validatoren genau diese Menge an XRP Kryptowährungen die auf dem Treuhandkonto hinterlegt sind vernichtet werden und Ripple könnte gar nichts dagegen tun, so der CTO von Ripple…

Vernichten Validatoren 48 Milliarden XRP?

Ripple stand schon in der Vergangenheit wegen der Verkäufe seiner XRP in der Kritik und es wurde auch von Preismanipulation gesprochen, es gab aber auch Rückkäufe von Ripple in Höhe von 45,5 Millionen US-Dollar um den Kurs des XRP zu stabilisieren!

Die 48 Milliarden XRP auf dem Treuhandkonto ist für viele ein Dorn im Auge, manche hoffen auf eine Vernichtung und damit auf Kurssteigerung bei der Kryptowährung XRP und ähnliches ist ja auch schon bei Stellars XLM geschehen.

Bei XLM gab es 105 Milliarden Token und im vergangenen Jahr November wurden einfach knapp 55 Milliarden XLM Token vernichtet…darauf hat der CTO von Ripple negativ reagiert und der Mitbegründer von Stellar hat ihm geantwortet das XRP das gleiche passieren könnte.

Hier einige Daten zu den XRP-Beständen:

Daten zu Kryptowährung Ripple
Daten zu Kryptowährung Ripple

Auf dem Bild kann man die genauen Anteile der XRP von Ripple sehen und auch die Menge der XRP die auf dem Treuhandkonto hinterlegt sind und die Menge der Kryptowährungen die als Umlaufbestand gelten.

Was passiert bei Vernichtung von 48 Milliarden XRP?

Sollte es wirklich so weit kommen das 48 Milliarden XRP vernichtet werden, wofür es 80% der Validatoren benötigt, würde das auch Auswirkung auf den Kurs von XRP haben, wenn auch nur in einem kleinen Ausmaß!

Bei XLM hat man am Kurs nicht wirklich etwas bemerken können…Ripples XRP ist aber schon in viel mehr Projekte eingebunden und da könnte eine nahezu Halbierung schon Auswirkungen auf den Kurs haben…eventuell könnte sich der Kurs auf 1 bis 1,20 US-Dollar steigern.

Wenn man von dieser möglichen Kurssteigerung profitieren möchte sollte man jetzt noch XRP zu einem günstigen Preis kaufen und das kann man bei einem der folgenden Kryptobörsen tun…

Natürlich kann man auch beim Trading von Kurssteigerungen profitieren und dazu empfehlen wir einen der folgenden Broker…

Derzeit gibt es bei nahezu allen Kryptowährungen einen Kursrücksetzer und das sollte man aktuell als Einstiegspunkt bei Kryptowährungen nutzen, ganz gleich ob das XRP, XLM oder Bitcoin ist…nur wenn man bei einem niedrigen Kurs einsteigt ist man schnell in der Gewinnzone…

 

Beitrag teilen !