Kryptowährung E-Euro was zu beachten ist

E-Euro Kryptowährung und was zu beachten ist

E-Euro Kryptowährung und was die Menschen beachten sollten

E-Euro Kryptowährung und was zu beachten istDie EZB ist nach offiziellen Angaben noch immer am überlegen ob es einen E-Euro als Kryptowährung unter der Kontrolle der Zentralbank geben soll aber insgeheim steht es schon lange fest das es kommen wird und aus dem Grund wurde auch Lagarde an die Spitze des EZB gesetzt!

Nun möchte man die Bürger befragen ob sie einen digitalen E-Euro nutzen würden und in welchem Umfang…am Ende wird eine „Statistik“ gezeigt wo sich die Mehrheit der Bürger für einen E-Euro aussprechen und natürlich wird der E-Euro dann eingeführt.

Doch was sollten die Bürger im Bezug auf den E-Euro beachten…die EZB hat versichert das man auch weiterhin Bargeld ausgeben wird und Bargeld weiter als Zahlungsmittel erhalten bleibt aber wenn man genauer nachdenkt weiß man längst wohin die Reise gehen soll…

Was muss man bei Kryptowährung E-Euro beachten

Viele Zentralbanken prüfen die Einführung einer digitalen Währung die aber unter der Kontrolle der jeweiligen Zentralbank steht und so auch die EZB…die chinesische Zentralbank ist da schon um einiges weiter und hat in einer Testphase den digitalen Yuan schon in Betrieb genommen!

Mit den Vorteilen einer digitalen Währung möchte man auch in Europa den Bürgern die Einführung eines E-Euro schmackhaft machen und die Menschen die jetzt schon nahezu ausschliesslich mit Karte zahlen werden auch die Vorteile eines E-Euro begrüßen aber leider nicht an die Konsequenzen denken.

Zur Zeit kann die EZB und andere Zentralbanken noch nicht so sehr Druck auf die Menschen ausüben da man noch immer Bargeld als Alternative hat und somit auch Anonymität und Freiheit, was sich aber mit einer Einführung eines E-Euro und Abschaffung des Bargeld ändern wird.

E-Euro Kryptowährung und was zu beachten ist
E-Euro Kryptowährung und was zu beachten ist

Sollte es kein Bargeld mehr geben sondern nur noch einen E-Euro dann weiß die Zentralbank und auch die Behörden über jeden Geldfluss bescheid…soweit noch vertretbar…aber was wenn man sich der Meinung der Regierung widersetzt, dann könnte schnell das Konto gesperrt werden und man hat kein Bargeld und überhaupt kein Geld um Lebensmittel zu kaufen.

Jeder Mensch könnte so auf Linie der jeweiligen Regierung gebracht werden, man sollte sich das alles einmal genau durch den Kopf gehen lassen…um die volle Kontrolle über die Menschen zu erlangen möchten die Regierungen auch die bisherigen dezentralen Kryptowährungen regulieren und die Anonymität der Nutzer aufheben.

Jede nicht anonyme Zentralbank-Kryptowährung kritisch betrachten

Viele Menschen werden jetzt mit dem Argument kommen das man ja sowieso nichts zu verbergen hat und aus dem Grund kann ja die Behörde und auch die Zentralbank ruhig wissen was man kauft und was man bezahlt!

Wie gesagt geht es hauptsächlich nicht um den Geldfluss selber sondern die Macht die eine Zentralbank und Regierung durch eine ausschliessliche digitale Zentralbank-Kryptowährung wie ein E-Euro bekommt…als Bürger hat man keine Möglichkeit mehr auszuweichen.

Man sollte sich einmal eines durch den Kopf gehen lassen…es gibt kein Bargeld mehr sondern nur noch einen digitalen E-Euro und alle Konten sind personalisiert, man geht zu einer regierungskritischen Demonstration und wird durch eine Gesichtserkennungssoftware erkannt.

Die Regierung beschliesst die Sperre der Konten solcher Personen die auf so einer Demonstration identifiziert werden…man kann auf einen Schlag keine Lebensmittel mehr kaufen, kann keine Rechnungen mehr bezahlen, Geld abheben geht soweiso nicht da es kein Bargeld mehr gibt, man ist der Behörde vollkommen ausgeliefert.

Regierung kann Konten mit E-Euro einfach sperren lassen

So schlimm muss es aber gar nicht kommen…es kann auch anders passieren…ein weiteres Szenario…es gibt kein Bargeld und nur noch ein digitalen E-Euro, die Regierung und die Zentralbank beschliesst das sofort jeder für die Staatsschulden direkt haftet und nimmt von jedem Konto 50% des Guthaben…man kann nichts dagegen tun.

Ebenso mit Negativzinsen…diese können dann dauerhaft auf Konten mit E-Euro angewendet werden…man kann in Zukunft nichts mehr sparen da die Negativzinsen langsam aber sicher alle Ersparnisse vernichten.

Man könnte jetzt damit kommen das man halt anonyme Kryptowährungen vom eigenen Geld kauft…sobald es kein Bargeld mehr gibt und nur noch einen digitalen E-Euro ist es ganz einfach das man diese Konten für den Kauf von anonymen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple oder auch Sablecoins wie USD-Tether sperrt und man kann nicht einmal mehr auf dezentrale Kryptowährungen ausweichen.

Leider begreifen die Menschen solche Dinge erst dann wenn es ihnen selber passiert…dabei muss man sich doch nur einmal ansehen was derzeit z.B. in Deutschland passiert…jede Meinung die nicht die Regierungsmeinung ist wird jetzt schon bekämpft, man wird als Verschwörungstheoretiker oder gleich als Nazi bezeichnet.

Jede Entwicklung hin zu einem digitalen E-Euro unter der Kontrolle der EZB sollte also kritisch betrachtet werden, auf keinen Fall sollte man sich über einen E-Euro freuen und so noch mehr auf Bargeld verzichten sonst ist man vollkommen den Regierungen ausgeliefert.

Vor allem sollte man aber jetzt schon vorsorgen und dezentrale Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple, Cardano, TRON, Stellar und auch Stablecoins wie USD-Tether für die Zukunft kaufen und das kann man bei folgenden Kryptobörsen tun…

Am besten transferiert man seine gekauften Kryptowährungen dann gleich auf ein Hardware-Wallet, wo man diese anonym und sicher aufbewahren kann und dazu empfehle ich folgende Hardware-Wallet…

Beide Hardware-Wallet können mit Ledger-Live verwaltet werden, wo man ebenfalls einige Kryptowährungen kaufen kann aber auch noch beim Staking mit Tezos, Algorand, Cosmos und TRON Zinsen für das Halten dieser Kryptowährungen bekommt.

Digitale Zentralbankwährungen wie einen E-Euro sollte man aber nicht begrüßen da der nächste Schritt mit Sicherheit die Abschaffung des Bargeld sein wird und dann ist nicht nur unser Geld der Zentralbank sondern auch wir als Menschen den Behörden vollkommen ausgeliefert…

 

Beitrag teilen !

Pocketoption

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




*

code